11.jpg
 
Blamable Vorstellung der SG Hoechst Classique in Fischbach beim Staufen-Cup
AH Ü-35 Staufen-Cup Fischbach 2012

SG Hoechst Classique: T.Eid; T.Condic, I.Condic, T.Kaiser, K.Müller, B.Malesevic, J.Ferreiro, R.Drastig, A.Grabitsch, M.Hochheimer;

Kein Durchkommen für die Hoechster Angreifer José Ferreiro, Andreas Grabitsch und Branko Malesevic (helllblaue Trikots v.l.n.r.) gegen die massierte Deckung des FC Rödelheim Tradi. Die Classiquer verloren mit 1:4.
Als Titelverteidiger und mit einer vom Namen her ausgezeichnet besetzten Mannschaft fuhren die Classiquer zum Hallenturnier um den Staufen-Pokal nach Fischbach. Am Ende gab es bei den Hoechstern ausschließlich lange Gesichter. Erstmals seit Bestehen der Classique erreichte das Team bei einem Hallenturnier im Main Taunus Kreis nicht die Runde der letzten Vier. Denn nach zwei Niederlagen und zwei Siegen war bereits in der Vorrunde Schluß. Schon das Auftaktspiel gegen die Traditionsmannschaft vom FC Rödelheim wurde ein Fiasko. Nach einer ganz schwachen Leistung mussten sich die Classiquer mit 1:4 geschlagen geben. Zwar wurde im darauffolgenden Spiel gegen den 1.FC-TSG Königstein ein 8:1 Kantersieg gelandet, aber die Königsteiner waren auch mit Abstand die schwächste Mannschaft bei diesem Turnier. Als im dritten Spiel die SG Oberliederbach durch ein Tor des sehr guten Robin Drastig mit 1:0 geschlagen wurde, keimte wieder Hoffnung auf den Gruppensieg auf. Im entscheidenden Spiel gegen den 1.FC Sulzbach, gegen den die SG Old Boys noch nie in der Halle verloren hatten, gab es dann eine ganz überraschende 3:4 Schlappe. Schon nach fünf Minuten lagen die Classiquer mit 2:0 in Führung und das Spiel schien seinen gewohnten Gang zu gehen.
Plötzlich vernachlässigten die Hoechster die Defensive und die Sulzbacher kamen zum Ausgleich, bedingt durch schwere individuelle Fehler der Hoechster Defensivabteilung. Die SG konnte aber nochmals mit 3:2 in Führung gehen. Kurz darauf hatte Tade Condic die Chance das Spiel zu entscheiden, wenn er den mitgelaufenen Robin Drastig bedient hätte, der vor dem leeren Tor frei stand, aber der blieb an einem Sulzbacher Abwehrspieler hängen und der Konter führte zum 3:3. Als die Sulzbacher das 4:3 erzielten und erstmals in Führung gingen, fanden die Classiquer kein Mittel mehr um das Spiel noch einmal zu drehen und somit reichte es hinter Sulzbach und Rödelheim nur zum dritten Platz in der Gruppe, was das vorzeitige Ausscheiden aus dem Turnier zur Folge hatte.   
Die TuS Hornau gewann das stark besetzte Hallenturnier. Die Hornauer um den überragenden Dirk Press schlugen den FC Eddersheim im Endspiel mit 5:0. Press erzielte dabei drei Treffer. In der Vorrunde hatten die Eddersheimer die Auseinandersetzung mit der TuS Hornau noch mit 3:1 gewonnen, im Finale waren sie gegen den Kombinationswirbel der Hornauer dann machtlos. Dritter wurde die Traditionsmannschaft vom FC Rödelheim, die im Nenmeterschießen das Überraschungsteam aus Sulzbach mit 7:6 bezwang.
AH Ü-35 Staufen-Cup Fischbach 2012            
Gruppe I            
TuS Hornau - FC Eschborn 2:0          
SV 07 Kriftel - FC Eddersheim  2:5          
SG RW Frankfurt - TuS Hornau 2:5          
FC Eschborn - SV 07 Kriftel 2:0          
FC Eddersheim - SG RW Frankfurt 4:1          
TuS Hornau - SV 07 Kriftel 6:2          
FC Eschborn - FC Eddersheim 2:2          
SV 07 Kriftel - SG RW Frankfurt  4:5          
FC Eddersheim - TuS Hornau 3:1          
SG RW Frankfurt - FC Eschborn 3:4          
Tabelle Sp. G. U. V. Tore: Pkte.:
  1. FC Eddersheim 4 3 1 0 14:6 10
  2. TuS Hornau 4 3 0 1 14:7 9
  3. FC Eschborn 4 2 1 1 8:7 7
  4. SG RW Frankfurt 4 1 0 3 11:17 3
  5. SV 07 Kriftel 4 0 0 4 8:18 0
Gruppe II            
SG Oberliederbach - 1.FC-TSG Königstein  5:2          
SG Hoechst Classique - FC Rödelheim Tradi. 1:4          
1.FC Sulzbach - SG Oberliederbach 3:3          
1.FC-TSG Königstein - SG Hoechst Classique 1:8          
FC Rödelheim Tradi. - 1.FC Sulzbach 0:2          
SG Oberliederbach - SG Hoechst Classique 0:1          
1.FC-TSG Königstein - FC Rödelheim Tradi. 1:5          
SG Hoechst Classique - 1. FC Sulzbach 3:4          
FC Rödelheim Tradi. - SG Oberliederbach 3:1          
1.FC Sulzbach - 1.FC-TSG Königstein 6:1          
Tabelle Sp. G. U. V. Tore: Pkte.:
  1. 1.FC Sulzbach 4 3 1 0 12:5 10
  2. FC Rödelheim Tradi. 4 3 0 1 15:7 9
  3. SG Hoechst Classique 4 2 0 2 13:9 6
  4. SG Oberliederbach 4 1 1 2 9:9 4
  5. 1.FC-TSG Königstein 4 0 0 4 5:24 0
Halbfinale:            
FC Eddersheim - FC Rödelheim Tradi. 2:1          
1.FC Sulzbach - TuS Hornau 1:7          
Neunmeterschießen um Platz 3:            
FC Rödelheim Tradi. - 1.FC Sulzbach 7:6          
Endspiel:            
TuS Hornau - FC Eddersheim 5:0