6.jpg
 
Classique erreicht kleines Finale - SG RW Frankfurt gewinnt Hallenmasters in Sulzbach
AH Ü-35 Hallenmasters FC Sulzbach 2015

SG Hoechst Classique: J.Nink; T.Condic, C.Balzer, J.Ferreiro, T.Brendel, B.Malesevic, J.Kabuya, F.Frenda;

Die Ü-35 Oldies der SG RW Frankfurt haben am Samstag, den 12.Dezember das gut besetzte Hallenmasters Hallenturnier des FC Sulzbach gewonnen. Im Endspiel besiegten die Old Boys vom Brentanobad die SG Sossenheim mit 2:0. Zuvor hatten die „Roten" sich in der Gruppe A vor der SG Hoechst Classique, gegen die die Frankfurter 4:2 gewannen, den Gruppensieg gesichert. Die Classique Old Boys kamen als Gruppenzweiter ins kleine Finale. Das sie gegen die Traditionsmannschaft des FC Rödelheimmit 6:7 (2:2) nach Neunmeterschießen verloren. Zum Start hatten die Classiquer, wie immer bei Hallenturnieren, Anlaufschwierigkeiten. Gegen das Gastgeberteam FC Sulzbach lagen die Hoechster zweimal in Rückstand bis Christian Balzer, Branko Malesevic und der überragende Thomas Brendel den 3:2 Sieg unter Dach und Fach brachten. Gegen den Südwestvertreter TV Mainz 1817 kam es wie immer zu einem Kampfspiel.
Die rustikal auftretenden Mainzer verlangten den Classiquern alles ab. Der gute Frank Gericke im Mainzer Tor schien unbezwingbar. Fünf Minuten vor dem Abpfiff überwandt Thomas Brendel dann den Mainzer Keeper mit einem platzierten Flachschuß und auch der zweite Treffer ging auf das Konto des Hoechster Angreifers. Gegen die SG RW Frankfurt hätte den Classiquern schon ein Unentschieden gereicht um ins Finale einzuziehen. In der Schlussphase gaben sie dann einen 2:1 Vorsprung, den Christian Balzer und Thomas Brendel herausgeschossen hatten, noch ab. Ein Fehler von Classique Torhüter Joachim Nink führte zum 2:2 und zwei Unachtsamkeiten in der Abwehr führten dann noch zu der 2:4 Niederlage. Gegen den VfR Butzbach siegten die Classiquer zum Abschluß 4:0. Thomas Brendel (2), José Ferreiro und Branko Malesevic verwerteten wenigsten vier der vielen herausgespielten Chancen für die Hoechster. Im Spiel um Platz 3 hieß es nach der regulären Spielzeit 2:2. Jean Kabuya hatte dieHoechster in Führung geschossen. Nachlässigkeiten im Defensivverhalten führten dann dazu, dass die Rödelheimer mit 2:1 in Führung gingen. Kurz vor dem Abpfiff egalisierte Franco Frenda zum 2:2. Im Neunmeterschießen hatten die Rödelheimer dann das bessere Ende auf ihrer Seite, weil Tade Condic für die Classiquer beim Stand von 6:6 nur den Pfosten traf. Die Classiquer boten seit längerer Zeit in der Halle wieder eine gute Leistung, die Hoffnung bei den  nächsten Hallenturniere wieder ganz vorne zulanden ist nach diesem Auftritt durchaus berechtigt.   
AH Ü-35 Hallenmasters FC Sulzbach 2015            
Sa.,12.12.2015            
Gruppe A            
1. FC Sulzbach - SG Hoechst Classique 2:3          
VFR Butzbach - SG Rot-Weiß Frankfurt 1:1          
SG Hoechst Classique - TV Mainz 1817 2:0          
SG Rot-Weiß Frankfurt - 1. FC Sulzbach 4:1          
TV Mainz 1817 - VFR Butzbach 0:0          
SG Hoechst Classique - SG Rot-Weiß Frankfurt 2:4          
TV Mainz 1817 - 1. FC Sulzbach 1:2          
VFR Butzbach - SG Hoechst Classique 0:4          
SG Rot-Weiß Frankfurt - TV Mainz 1817 1:0          
1. FC Sulzbach - VFR Butzbach 0:2          
Tabelle Sp. G. U. V. Tore: Pkte.:
  1. SG RW Frankfurt 4 3 1 0 10:4 10
  2. SG Hoechst Classique 4 3 0 1 11:6 9
  3. VfR Butzbach 4 1 2 1 3:5 5
  4. FC Sulzbach 4 1 0 3 5:10 3
  5. TV Mainz 1817 4 0 1 3 1:5 1
Gruppe B            
SG Sossenheim - SG Oberliederbach 1:0          
SG Oberliederbach - Tradi FC Rödelheim 1:1          
FC Eschborn - SG Sossenheim 0:1          
SG Oberliederbach - FC Eschborn 4:1          
Tradi FC Rödelheim - SG Sossenheim 1:1          
FC Eschborn - Tradi FC Rödelheim 1:2          
Tabelle Sp. G. U. V. Tore: Pkte.:
  1. SG Sossenheim 3 2 1 0 3:1 7
  2. Tradi FC Rödelheim 3 1 2 0 4:3 5
  3. SG Oberliederbach 3 1 1 1 5:3 4
  4. FC Eschborn 3 0 0 3 2:7 0
Spiel um Platz 3:            
SG Hoechst Classique - Tradi FC Rödelheim  5:6 (2:2) n.N.          
Endspiel:            
SG RW Frankfurt - SG Sossenheim 2:0