7.jpg
 
Leckerbissen zum Saisonende
SG RW Frankfurt SoMa – SG Hoechst Classique Ü-32            1:4 (0:1)

SG Hoechst Classique: A.Watkowiak; V.Thielecke, M.Stahr, O.Süss, M.Bilz;
H.Pohlenz, E.Nix, M.Hochheimer, R.AitBouHou, C.Afflerbach, A.Grabitsch; J.Laub

Tore: 0:1 M.Hochheimer, 0:2 O.Süss, 0:3 E.Nix, 0:4 A.Grabitsch, 1:4 C.Peukert

Zum Vergrößern hier klicken
Edgar Nix erzielte das 3:0 für die Classique und zählte zu den besten Spielern
Einen fussballerischen Leckerbissen boten die zwei besten AH Teams aus Südhessen den Zuschauern. Auf dem guten Kunstrasenplatz am Brentanobad entwickelte sich von Anfang an ein interessantes und auf hohem technischen Niveau stehendes Spiel.  2004 (0:1) und 2005 (1:1) reichte es für das Classique Team nie zum Sieg, dies sollte sich an diesem milden Novemberabend ändern. Hochmotiviert wollten die SG Oldies endlich einmal als Sieger das Brentanobad verlassen; sehr entschlossen gingen sie dann auch zur Sache. Schon in den ersten Minuten setzten die Classiquer die Roten gehörig unter Druck. Der Rotweiß Keeper Detlef Thomae verhinderte mit einigen guten Paraden dabei bereits eine frühe Hoechster Führung.

 

 
 
Classique Ü-50 siegt 6:0 bei der SoMa von TuS Hornau

TuS Hornau SoMa – SG Hoechst Classique Ü-50               0:6 (0:4)

SG Hoechst Classique: W.Stieglitz; R.Doppel, R.Dörr, H.Wagner, R.Lang; V.Thielecke, C.Plattek, J.Brauburger, K.Scharting; A.Grabitsch, C.Peukert; R.Ziegler, M.Grein, C.Afflerbach, P.Stieglitz, J.Peters

Tore: 0:1 R.Lang, 0:2, 0:3 A. Grabitsch, 0:4 J.Brauburger, 0:5 K.Scharting, 0:6 A.Grabitsch

Zum Vergrößern hier klicken
SG Hoechst Classique Ü-50: stehend v.l.n.r. C.Plattek, J.Brauburger, J.Peters, P.Stieglitz, C.Afflerbach, C.Peukert, R.Lang, R.Doppel, K.Scharting, Coach H.Wulf; knieend v.l.n.r. H.Wagner, R.Dörr, A.Grabitsch, W.Stieglitz, V.Thielecke, M.Grein, R.Ziegler
Gut erholt von der 1:2 Niederlage in Dietzenbach brannten die Classique Oldies auf dem Hornauer Kunstrasen in der ersten Halbzeit ein Feuerwerk ab. Claus Plattek, Jürgen Brauburger, Klaus Scharting und Volker Thielecke, die Mittelfeldreihe der SG, setzte in diesem Spiel die Akzente. Immer wieder trieben sie das Spiel der Hoechster an und verlagerten die Aktivitäten vorwiegend in die Hälfte der Hornauer.

 
erste Seite zurück 1 2 3 4 5 6 vor letzte Seite