1.jpg
 
SG Hoechst Classique zum 7. Mal AH Ü-40 Hessenmeister
Classique Oldies besiegen SG Ueberau Groß-Bieberau im Endspiel mit 3:1

SG Hoechst Classique: C.Giggel; T.Baylan, T.Condic, S.Petracca, S.Malesevic; J.Ferreiro, B.Helbing; J.Kabuya, C.Balzer, B.Malesevic; S.Müller; N.Tedde, M.Ichaoui, M.Stahr, H.Pohlenz, K.Mothadi, J.Laub, M. Walter;

Nach dem Gewinn der Malta Soccer Trophy 40+ im Februar gegen die Ü-40 Nationalmannschaft von Malta, den Sieg im Kreispokalendspiel gegen die SG Oberliederbach, haben die Classique Jungs nun auch wieder die Ü-40 Hessenmeisterschaft in Allendorf/Eder gewonnen. 12 Mannschaften waren angetreten um den Titel zu holen. Die Favoriten waren die SG Hoechst Classique, die SG Großen-Linden/Giessen, der zweifache Hessenmeister SG Ueberau/Groß-Bieberau und die SG SoMa Dreieich. Diese vier Mannschaften erreichten dann auch das Halbfinale. Die SG Ueberau/Groß-Bieberau setzte sich mit 1:0 gegen die SG SoMa Dreieich durch und die SG Hoechst Classique gewann durch ein „last minute“ Tor durch Branko Malesevic mit 1:0 gegen die starken Old Boys der SG Großen-Linden/Giessen. Im Endspiel dominierten dann die Hoechster das Geschehen. Von Anfang an setzten die Mainstädter die   Ueberau/Groß-Bieberauer unter Druck und der überragende Sven Müller erzielte schon nach fünf Minuten das 1:0, als er drei Abwehrspieler ausspielte und zum 1:0 einschoß. Schon drei Minuten später war es wieder Müller, der den Vorsprung auf 2:0 ausbaute. Bei den tropischen Temperaturen und der kurzen Spielzeit von nur 20 Minuten, war das bereits die Entscheidung. Als die  SG Ueberau/Groß-Bieberau in der 13. Minute durch einen Foulelfmeter zum 1:2 verkürzten, wurde es noch einmal spannend. Die Oldies aus dem Fussballkreis Dieburg warfen nun alles nach vorne um noch den Ausgleich zu erzielen.
 
 
SG Hoechst Classique feiert Turniersieg beim Sossenheimer Ü-32 Oldie Cup
AH Ü-32 Oldie-Cup Sossenheim 2017

SG Hoechst Classique: J.Nink; T.Baylan; M.Walter, S.Petracca, H.Pohlenz, H. Fischbach, J. Kabuya, C.Crolly, J.Laub;

Zehn Teams aus Hessen und Rheinland Pfalz spielten am Freitag, den 16. Juni in Sossenheim den Ü-32 Oldie Cup auf Kleinfeld aus. Im Endspiel standen sich die SG Hoechst Classique und SG RW Frankfurt gegenüber. In einem auf sehr hohem Niveau stehenden Endspiel gewannen die Oldies aus dem Stadtpark nach einem 1:1 in der regulären Spielzeit mit 4:3 nach Neunmeterschießen. Im Finale bestimmten die gut aufgelegten Hoechster von Anfang an das Geschehen. Angetrieben vom überragenden Jean Kabuya und Jürgen Laub inszenierten die Classiquer immer wieder gute Angriffe. Bei drei Großchancen durch Cem Crolly und Jean Kabuya rettete der Rot-Weiß Keeper seine Mannschaft vor einem Rückstand. In der 8. Minute gingen dann die „Roten" nach einem hervorragend vorgetragenen Anhriff durch Ali El Fechtali in Führung. In den restlichen vier Minuten drängten die Hoechster auf den Ausgleich.
 
Weitere Artikel:
erste Seite zurück 1 2 3 4 5 vor letzte Seite