2.jpg
 
SG Hoechst Classique in der Vorbereitung weiter erfolglos
TV 1890 Haßloch - SG Hoechst Classique    6:3    (1:1)

SG Hoechst Classique: T.Eid; T.Baylan, P.Seitel, T.Condic, E.Thielecke; B.Malsevic, F.Frenda, J.Laub, M.Hochheimer; U.Ludwig, A.Grabitsch; O.Löwel, I.Condic

Tore:    1:0 B.Malesevic, 2:1 A.Grabitsch, 3:3 A.Grabitsch

SG Hoechst Classique in Ha▀loch stehend v.l.n.r. T.Eid, I.Condic, A.Grabitsch, T.Condic, F.Frenda, E.Thielecke, J.Laub, Coach H.Wulf; sitzend v.l.n.r. B.Malesevic, P.Seitel, M.Hochheimer, T.Baylan, O.L÷wel, U.Ludwig;
29.03.2011 Auch im zweiten Vorbereitungsspiel auf die Ü-40 Kreismeisterschaft des Main Taunus Kreises blieb die SG Hoechst Classique ohne Erfolg. Wie schon bei Eintracht Rüsselsheim, so setzte es auch diesmal beim Groß-Gerauer A-Ligisten eine 3:6 Niederlage. Die Classique, bei denen wieder Kapitän Andreas Grabitsch und Peter Seitel im Team waren begann die Partie konzentriert. Peter Seitel und Tade Condic organisierten hervorragend die Defensive und Michael Hochheimer, Jürgen Laub und Andreas Grabitsch sorgten für frischen Wind in der Offensive.
  Bis zur 30. Minute neutralisierten sich beide Teams. In der 30. Minute gingen die Classique-Oldies dann durch einen schön vorgetragenen Angriff in Führung. Tade Condic spielte einen langen Pass auf Branko Malesevic, der gewann sein Laufduell gegen seinem Gegenspieler und schloß überlegt zum 1:0 ab. Leider hielt dieser Vorsprung nur fünf Minuten, dann konnten die Hasslocher nach einem Abwehrfehler der Classiquer zum 1:1 ausgleichen. Mit diesem Ergebnis wurden auch die Seiten gewechselt. Die zweite Hälfte begannen die Hoechster mit sehr viel Elan. Eine sehenswerte Kombination zwischen Michael Hochheimer, Peter Seitel und Andreas Grabitsch, schloß Grabitsch mit dem 2:1 ab. Wieder lagen die Classiquer in Führung und wieder dauerte es nicht lange und die Hausherren kamen zum Ausgleich. Kurz darauf gingen sie sogar mit 3:2 in Führung, als
Tade Condic bot in der Innenverteidigung der SG Hoechst Classique neben Peter Seitel eine hervorragende Leistung
Tade Condic bot in der Innenverteidigung der SG Hoechst Classique neben Peter Seitel eine hervorragende Leistung
die gesamte Defensive der Classique aufgerückt war und die Hasslocher einen Konter erfolgreich abschlossen. Die Hoechster mobilisierten nun noch einmal alle Kräfte und Andreas Grabitsch erzielte in der 59. Minute den verdienten 3:3 Ausgleich. Etwas leichtfertig versuchten die Classiquer das Unentschieden zu verteidigen, aber das schlug fehl. Ein platzierter Distanzschuß, unhaltbar für Toni Eid, schlug in der 65. Minute zum 4:3 für die Hausherren im Classique Kasten ein. Danach versuchten die SG Oldies noch einmal alles um wenigstens ein Unentschieden mit nach Hause zu nehmen. Es gelang ihnen aber nicht mehr. Dadurch, dass die Hoechster die Abwehrarbeit etwas vernachlässigten kamen die Hasslocher zu weiteren guten Konterchancen, von denen sie zwei zum Endstand von 6:3 nutzten. Als Fazit sei gesagt, die Classique zeigte 60 Minuten guten Fussball gegen die beherzt kämpfenden Youngster aus Hassloch, als aber die Kondition aufgebraucht war hatten sie dem TV 1890 Haßloch nichts mehr entgegenzusetzen.