1.jpg
 
SG Hoechst Classique Ü-50 scheitert im Finale von Mittelbuchen
Classique Ü-50 unterliegt im Achtmeterschießen der SG Dörnigheim/Mittelbuchen

SG Hoechst Classique: A.Hand; R.Helbing, A.Schubert, M.Grein, R.Dörr; C.Afflerbach, H.Jakob, W.Schäfer, C.Peukert; A.Grabitsch, R.Müller;

Die Ü-50 Veteranos der SG Hoechst Classique verpaßten durch eine 3:5 Endspielniederlage im Achtmeterschießen gegen die SG Dörnigheim/Mittelbuchen die Hessische Ü-50 Meisterschaft. Folgende Akteure waren für die Classique im Einsatz: stehend v.l.n.r.: J.Jamin, N.Döringer, C.Peukert, W.Schäfer, H.Jakob, C.Afflerbach, A.Grabitsch, B.Witzenrath, H.Wulf; knieend v.l.n.r.: A.Schubert, R.Müller, R.Helbing, A. Hand, M.Grein, R.Dörr;
Zehn Teams kämpften am Samstag, den 18. August in Mittelbuchen um den Hessischen Ü-50 Fussballmeistertitel. Am Ende standen mit Gastgeber SG Dörnigheim/Mittelbuchen und der SG Hoechst Classique die beiden besten Mannschaften des Wettbewerbs im Finale. Sieger wurde die Spielgemeinschaft aus Dörnigheim/Mittelbuchen, die damit ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigte. Die SG Dörnigheim/Mittelbuchen gewann nach einem 2:2 in der regulären Spielzeit das Achtmeterschießen mit 3:1. Zweimal gingen die Oldies aus dem Fussballkreis Hanau in Führung und immer konnten die Classiquer aus Höchst bei tropischen Temperaturen ausgleichen. Beim Achtmeterschießen wurde dann der Dörnigheim/Mittelbuchener Keeper Toni Mers zum Matchwinner. Er wehrte den Achtmeter von Wolfgang Schäfer ab und somit hatten die Oldies aus dem Hanauer Fussballkreis den zweiten Meistertitel in der Tasche. Schon in den Gruppenspielen zeichnete sich ab, dass diese beiden Mannschaften spielerisch eine Extraklasse darstellten.
Die SG Dörnigheim/Mittelbuchen gewann alle vier Vorrundenspiele und erzielte dabei 8:1 Tore. Gruppenzweiter in der Gruppe A wurde die SG Mörlenbach/Elmshausen vor der SG Bernbach/Altenmittlau. Die Gruppe B wurde von der SG Hoechst Classique dominiert. Die Classiquer gewannen ebenfalls alle vier Vorrundenspiele und kamen auf ein Torverhältnis von 15:1. Neben den Höchstern zog die SG Niederklein/Langenstein in die Runde der letzten vier Mannschaften ein. Im Halbfinale besiegten die Höchster dann die SG Mörlenbach/Elmshausen mit 3:0 und die SG Dörnigheim/Mittelbuchen ließ der SG Niederklein/Langenstein beim 2:0 keine Chance. Das Achtmeterschießen um Platz 3 gewann die SG Niederklein/Langenstein mit 4:3 gegen die Mörlenbach/Elmshausener. Nach diesem Triumph fahren die Oldies der SG Dörnigheim/Mittelbuchen zum 1. Süddeutschen Ü-50 nach Karlsruhe/Stuperich, der am 1.-2. September ausgetragen wird.