1.jpg
 
-44 Classique Oldies noch mit Anlaufschwierigkeiten

SG Oberliederbach SoMa : SG Hoechst Classique Ü-44   4:3 (2:1)

Tore: 1:1 K.Scharting (Foulelfmeter), 2:3, 3:4 C.Afflerbach

 Mit 4:3 gewann die Oberliederbacher Soma gegen die Ü-44 Classique Oldies. Beide Mannschaften zeigten ein gutes Spiel, daß mit den SGOlern einen verdienten Sieger hatte. Das neugebildete Classique Team wartet immer noch auf den ersten Sieg. Den erhoffen sich die Höchster nun am 16.05. beim Spiel gegen den SV Walsdorf.

Die erheblich jüngeren Oberliederbacher gingen nach 15 Minuten durch einen raffiniert geschossenen Freistoß von der Strafraumgrenze in Führung. Klaus Scharting glich mit einem Foulelfmeter, Ralf Helbing wurde im Strafraum unsanft gebremst, aus. Großchancen für Jürgen Wenninger, Peter Klärner, Lothar Nüchtern und Klaus Scharting verhinderte der überragende Sünbold im SGO Tor oder das Torgebälk stand einem Erfolg der Classique im Wege. Kurz vor dem Seitenwechsel erzielten die Gastgeber mit einem fulminanten Schuß aus 25 Metern in den Winkel das 2:1. Zehn Minuten nach dem Wechsel erhöhte die SGO durch Foulelfmeter auf 3:1.

Claus Afflerbach nach Traumpaß von Jürgen Wenninger verkürzte postwendend auf 2:3. Doch ein weiterer Konter der Heimmannschaft stellte den alten Abstand wieder her. Hendrik Klein hatte die Chance zum Anschluß, doch sein Schuß verfehlte nur knapp das Tor. Das Tor des Tages erzielte dann SG Kapitän Claus Afflerbach, der eine genau getimte Flanke von Klaus Scharting volley unter das Tordach drosch, unhaltbar für den SGO Keeper. Die Classique drängte danach vehement auf den Ausgleich, die gut gestaffelte Abwehr der SG um Dirk Schäfer verstand es aber den Vorsprung über die Zeit zu retten.