9.jpg
 
SG Hoechst Classique enttäuscht in Berlin
Classique landet auf dem 9.Platz beim 5.DFB-Ü40-Cup 2011

SG Hoechst Classique: T.Eid; T.Baylan, T.Condic, M.Walter, B.Malesevic, E.Thielecke; M.Hochheimer, B.Helbing, P.Seitel, J.Ferreiro, R.Matejtschek, M.Stahr, O.Löwel; F.Frenda; M.Weidner, C.Schäfer, C.Mohri, R.Müller; J.Brauburger, U.Ludwig;

Das Team der SG Hoechst Classique beim 5.DFB-Ü40-Cup 2011 in Berlin
Nach dem souveränen Gewinn der Süddeutschen Ü-40 Meisterschaft Ende August gingen die Hoechster Oldies als einer der Mitfavoriten im Berliner Olympiapark beim 5.DFB-Ü40-Cup an den Start. Die Gruppenauslosung am Freitag ergab, dass die Classiquer gegen den Titelverteidiger Hertha BSC Berlin, Vizemeister SV Hannover 96, dem Westdeutschen Meister VfB Kirchhellen und dem Saarlandmeister FV 09 Schwalbach, antreten mussten.
 
 
Torhüter Toni Eid bewahrt SG Hoechst Classique vor höherer Niederlage
Schwache Vorstellung der Classique in Offenthal

FC Offenthal - SG Hoechst Classique    1:0 (1:0)

SG Hoechst Classique: T.Eid; T.Condic, M.Walter, E.Thielecke; T.Baylan, P.Seitel, O.Löwel, M.Licht, R.Matejtschek; J.Laub, J.Ferreiro; C.Afflerbach, K.Reichert;

Mannschaftskapitän Toni Eid bewahrte mit einer Klasseleistung die SG Hoechst Classique vor einer höheren Niederlage in Offenthal
Der Süddeutsche Ü-40 Meister SG Hoechst Classique musste beim ersten Auftritt nach dem Gewinn der Meisterschaft gleich eine Niederlage hinnehmen. Die Classique Oldies verloren mit 0:1 beim 11. der Kreisliga A Offenbach West FC Offenthal. Nichts war mehr vom guten Kombinationsfussball zu sehen, den die Hoechster noch in Eppertshausen vor zwei Wochen zelebriert hatten. Schlecht organisiert in der Abwehr, mussten die SGler froh sein, dass es am Ende nur 0:1 hieß.
 
Weitere Artikel:
erste Seite zurück 1 2 3 4 5 6 vor letzte Seite