10.jpg
 
SG Hoechst Classique verteidigt Pokal beim Sulzbacher AH Ü-35 Hallenmasters
SG Hoechst Classique gewinnt Finale mit 3:1 gegen die SG Sossenheim
SG Hoechst Classique: V.Eid; T.Baylan, T.Condic, B.Malesevic, J.Laub; F.Frenda, T.Kaiser, M.Hochheimer, C.Schäfer

Turniersieger 2010 Sulzbach SG Hoechst Classique: hinten stehend v.l.n.r. T.Kaiser, J.Laub, F.Frenda, T.Condic, C:Schäfer, T.Baylan; vorne: M.Hochheimer, T.Eid, B.Malesevic
Das AH Ü-35 Hallenmastersturnier des 1.FC Sulzbach zählt nun seit Jahren zu den besten AH-Hallenturnieren im Rhein-Main Gebiet. Aufgrund der widrigen Witterungsverhältnisse waren in diesem Jahr nur 10 Mannschaften in den zwei Hallen am Start. Aber bei diesen Teams handelte sich um das Beste was die Rhein-Main Region zu bieten hat. Mit SG RW Frankfurt, der SG Hoechst Classique, sowie den Oldies des Hessenligisten FC Eschborn und den Old Boys des Verbandsligisten FC Eddersheim waren wieder Teams mit Tradition und Spielstärke angetreten um den begehrten Pokal der Gemeinde Sulzbach zu gewinnen.
 
 
Classique mit einer starken Leistung beim A-Ligisten Alemannia Nied
FV 08 Alemannia Nied - SG Hoechst Classique    4:6 (3:3)

SG Hoechst Classique: J.Böhler; E.Thielecke, P.Seitel, T.Baylan, M.Walter; F.Frenda, B.Helbing, J.Laub, J.Ferreiro; R.Müller, U.Ludwig; K.Reichert, T.Kaiser;

Tore: 1:1, 1:2 U.Ludwig, 2:3 J.Ferreiro, 3:4 U.Ludwig, 4:5 K.Reichert, 4:6 T.Kaiser

Uli Ludwig erzielte beim 6:4 Sieg über A-Ligist FV Alemannia Nied drei Tore und gehörte zu den überragenden Akteuren im Classique Team
In einem torreichen und sehr unterhaltsamen Spiel konnten die Classique Oldies nach drei sieglosen Spielen (alle gegen aktive 1.Mannschaften) wieder einmal einen Sieg einfahren. Gegen die gut spielenden Nieder Alemannen konnten die Hoechster das Spiel in der letzten Viertelstunde für sich entscheiden. Die Tore der eingewechselten Thomas Kaiser und Klaus Reichert besiegelten die überraschende Nieder Niederlage.
 
Weitere Artikel:
erste Seite zurück 1 2 3 4 5 vor letzte Seite