10.jpg
 
SG Hoechst Classique kassiert 4:9 Packung bei Viktoria Sindlingen
FC Viktoria Sindlingen - SG Hoechst Classique    9:4 (4:2)

SG Hoechst Classique: T.Eid; A.Schubert, M.Walter, T.Baylan; O.Löwel, T.Kaiser, J.Ferreiro, R.Matejtschek, M.Hochheimer; M.Weidner, C.Mohri; C.Afflerbach

Tore: 1:2 R.Matejtschek, 2:2 M.Weidner, 6:3, 9:4 C.Mohri

SG Hoechst Classique vor dem 4:9 Desaster in Sindlingen: stehend v.l.n.r. Coach H.Wulf, T.Baylan, A.Schubert, T.Eid, C.Afflerbach, T.Kaiser, J.Ferreiro; knieend v.l.n.r. R.Matejtschek, M.Walter, M.Weidner, C.Rudolph, M.Hochheimer, O.Löwel, C.Mohri;
16.07.2011
Fürchterliche Prügel bezog die SG Hoechst Classique beim Main-Taunus-Kreisoberligisten FC Viktoria Sindlingen. Mit 9:4 schossen die Sindlinger Youngster den amtierenden AH Ü-40 Hessenmeister regelrecht ab. Dabei sah es in der ersten Hälfte gar nicht danach aus. Zwar gingen die Sindlinger durch zwei Unachtsamkeiten in der Classique Abwehr schnell mit 2:0 in Führung, aber mit zunehmender Spielzeit kamen die Classiquer immer besser ins Spiel und sie egalisierten das 2:0 durch Tore vom überragenden Ralf Matejtschek und Markus Weidner.
 
 
SG Hoechst Classique holt zum 4. Mal AH Ü-40 Hessenmeistertitel
Überragender Christian Mohri schießt Hoechst Classique zum Sieg

SG Hoechst Classique: C.Rudolph;T.Baylan, T.Condic, B.Malesevic, E.Thielecke, F.Frenda; B.Helbing, H.Jakob, O.Löwel, J.Brauburger, M.Hochheimer, P.Seitel, M.Walter, U.Ludwig, J.Ferreiro, C.Mohri, R.Müller, C.Schäfer;

SG Hoechst Classique: stehend v.l.n.r. H.Wagner, Trainer H.Wulf, J.Brauburger, H.Jakob, B.Helbing, E.Thielecke, F.Frenda, T.Condic, B.Malesevic, C.Schäfer, M.Walter, Physiotherapeut M.Udovc; knieend v.l.n.r. C. Mohri, R.Müller, J.Ferreiro, M.Hochheimer, C.Rudolph, P.Seitel, O.Löwel, T.Baylan; (Foto: Ralf Goedel)
Die SG Hoechst Classique hat zum vierten Mal die Hessische Ü-40 Fussballmeisterschaft in Dietkirchen gewonnen. 17 Mannschaften waren am Start, die in drei Vierergruppen und einer Fünfergruppe die Teilnehmer für die Endrunde ermittelten. Im Finale siegten die Hoechster Oldies mit 1:0 durch ein Tor von Torjäger Christian Mohri gegen den VfR Fehlheim (Kreis Bergstrasse). Der Classique Sturmführer spielte ein ganz starkes Turnier und er erzielte fünf der sechs Hoechster Treffer. Schon in der Vorrunde gegen den FSV Schröck wo er beide Tore zum 2:0 Sieg schoß, hatte er dafür gesorgt, dass die SG Hoechst Classique in die Endrunde vordrang. Im Auftaktspiel gegen den Kreismeister von Gelnhausen die SG Hailer/Meerholz taten sich die Classiquer auf dem Kunstrasen noch etwas schwer und am Ende reichte es nur zu einem 0:0.
 
Weitere Artikel:
erste Seite zurück 1 2 3 4 5 vor letzte Seite