11.jpg
 
Alemannia Nied zeigt starke Leistung gegen den Süddeutschen Ü-40 Meister
FV Alemannia Nied - SG Hoechst Classique Ü-40    5:3 (2:1)

SG Hoechst Classique: V.Eid; B.Malesevic, T.Condic, T.Baylan, S.Petracca; F.Frenda, P.Seitel, B.Helbing, M.Licht; W.Schäfer, J.Ferreiro; U.Buschhoff, U.Ludwig, J.Kabuja, R.Drastig, N.Tedde, T.Kaiser;

Tore: 0:1 J.Ferreiro, 2:5 N.Tedde, 3:5 R.Drastig

Das Team der SG Hoechst Classique vor ihrem ersten Freiluftauftritt 2012 in Nied
Das Team der SG Hoechst Classique vor ihrem ersten Freiluftauftritt 2012 in Nied
Zur Vorbereitung auf die AH Ü-40 Kreis- und Hessenmeisterschaft traten die Oldies Ü-40 der SG Hoechst Classique beim Tabellenführer der Kreisliga A Main-Taunus FV Alemannia Nied an. Die Classiquer, die noch nicht mit dem Freilufttraining begonnen haben, mussten sich am Ende einer starken Alemannia Nied mit 3:5 beugen. Es war ein interessantes und sehr faires Spiel in dem die Alemannen von Anfang an die Akzente setzten. Aber die Hoechster Oldies zeigten, dass sie auch in diesem Jahr wieder eine schlagkräftige Mannschaft stellen werden.

 
 
Classiquer in Suhl beim Cup der Ü-40 Meister ohne Chance
Achter Platz beim Cup der Meister in Suhl

SG Hoechst Classique: T.Eid; M.Walter, T.Condic, B.Malesevic, F.Frenda, O.Löwel, C.Afflerbach, A.Grabitsch, T.Kaiser, I.Condic, K.Müller;

Ein entäuschender 8.Platz stand am Ende des Cups der Meister auf der Bilanz der Classique Kicker.
Sportlich enttäuschend verlief für die SG Hoechst Classique der Trip nach Suhl zum Cup der Meister. Zu diesem Hallenturnier Ü-40 waren nur Mannschaften eingeladen die bereits beim DFB-Ü40-Cup dabei waren - bis auf die Ausnahme SV Gumpoldia Gumpelstadt, die als AH Ü-40 Vize Hallenmeister von Thüringen teilnehmen durfte. Mit dem TSV Bergrheinfeld (Deutscher Meister 2009) und SV Hannover 96 (Deutscher Meister 2011) waren auch zwei Titelträger am Start.
 
Weitere Artikel:
erste Seite zurück 1 2 3 4 5 6 vor letzte Seite