11.jpg
 
SG Hoechst Classique Ü-50 gewinnt Ü-35 Kleinfeldturnier in Seligenstadt
AH Ü-35 Kleinfeldturnier Sportfreunde Seligenstadt 2015

SG Hoechst Classique: T.Eid; S.Petracca, B.Helbing, T.Baylan, H.Jakob, J.Laub, M.Stahr, A.Grabitsch, H.Fischbach, W.Cichy.

Tekin Baylan war in Seligenstadt ein Aktivposten in der Abwehr der Classique und erzielte zudem zwei Treffer
Tekin Baylan war in Seligenstadt ein Aktivposten in der Abwehr der Classique und erzielte zudem zwei Treffer
Bei ihrer ersten Teilnahme am Kleinfeldturnier der Sportfreunde Seligenstadt konnten die Ü-50 Old Boys der SG Hoechst Classique gleich den Turniersieg erringen. Bei tropischen Temperaturen zeigten die Classiquer sehr guten Fussball. Angetrieben von Bruno Helbing, Silvio Petracca, Tekin Baylan und Helmut Jakob ließen die Kicker aus Westfrankfurt keinen Zweifel daran aufkommen, dass die Pokalvergabe nur über sie laufen würde. Im Auftaktmatch gegen die Sportvereinigung Seligenstadt sorgten der sehr agile Tekin Baylan und „Torjäger" Martin Stahr mit ihren Treffern für den 2:0 Erfolg. Martin Stahr, den die Classiquer aus der Abwehr in den Sturm beorderten wurde mit fünf Toren am Ende auch Torschützenkönig des Turniers. Gegen die Seligenstädter bestimmten die Hoechster das Spiel. Die Defensivabteilung um Abwehrchef Bruno Helbing stand bombensicher, sodaß die Seligenstädter in den 14 Minuten Spielzeit zu keiner einzigen Torchance kamen.
 
 
SG Hoechst Classique enttäuscht bei der Süddeutschen Ü-50 Meisterschaft

4. Süddeutsche Ü-50 Meisterschaft Oberkirch/Südbaden

SG Hoechst Classique: T.Eid; M.Stahr, A.Schubert, H.Fischbach, I.Condic; H.Jakob, M.Licht, F.Schweitzer, R.Matejtschek, S.Scholl, F.Liebe, A.Grabitsch;

Manni Licht erzielte mit einem platzierten Freistoß den 1:0 Siegtreffer gegen den neuen Süddeutschen Ü-50 Meister SG Stadelhofen-Oberkirch
Mit viel Zuversicht und einem gut aufgestellten Team traten die Classiquer am Samstag, den 01. August die Reise zu den Süddeutschen Ü-50 Meisterschaften nach Oberkirch/Südbaden an. Nach drei Stunden Busfahrt erreichten die Hoechster Oldies das schön gelegene Renchtalstadion in Oberkirch. Das ausgegebene Ziel der SG Hoechst Classique war diesen Titel erstmals nach Hessen zu holen. Denn zuvor hatten der SV Stadelhofen (2012 und 2013) und der FC Bayern München (2014) diese Meisterschaft gewonnen. Gut vorbereitet und hochmotiviert gingen die „Jungs" aus dem Stadtpark das erste Spiel gegen den badischen Landesmeister SG Heidelsheim/Gondelsheim an. Heinz Wulf hatte sein Team gut eingestellt und gegen die Kicker aus der Nähe von Bruchsal sollten die ersten drei Punkte auf dem Weg zu Titel eingefahren werden. Doch damit wurde es nichts.

 
Weitere Artikel:
erste Seite zurück 1 2 3 4 5 vor letzte Seite