10.jpg
 
SG Hoechst Classique Ü-50 noch nicht in Hessenmeisterschaftsform
AH Ü-35 Kleinfeldturnier SG Oberliederbach - Classique erreicht Viertelfinale

SG Hoechst Classique: T.Eid; H.Fischbach, A.Schubert, I.Condic; H.Jakob, A.Grabitsch; M.Licht, M.Stahr, R.Matejtschek, F.Schweitzer;

Helmut Jakob trieb unermüdlich das Spiel der Ü-50 Classique an und war mit drei Treffern auch erfolgreichster Schütze der Hoechster
Beim sehr gut besetzten AH Ü-35 Kleinfeldturnier der SG Oberliederbach erreichten die Ü-50 Kicker der SG Hoechst Classique das Viertelfinale. Die von Heinz Wulf gecoachten Hoechster spielten in einer Gruppe mit der SG Kelkheim Classic, SG Sossenheim und FC Viktoria 07 Kelsterbach. Dass die Classique Veteranos diese starke Vorrundengruppe als Gruppenerster beenden würde hatte dabei keiner vermutet. Gegen die SG Kelkheim Classic gingen die „Classique-Jungs" beherzt zu Werke. Angetrieben vom überragenden Helmut Jakob schnürten die Hoechster den Gegner in seiner Hälfte ein.
 
 
SG Hoechst Classique gewinnt AH Ü-35 Traditionsmannschaftsturnier von RW Walldorf
AH Ü-35 Traditionsmannschaftsturnier SV RW Walldorf 2015

SG Hoechst Classique: T.Eid; T.Baylan, B.Helbing, P.Seitel, T.Brendel, N.Tedde, M.Weidner, J.Ferreiro, F.Frenda;

Markus Weidner wurde Torschützenkönig beim AH Ü-35 Traditionsmannschaftsturnier des SV RW Walldorf
Die SG Hoechst Classique hat am 1. Mai das bestens besetzte AH Ü-35 Traditionsmannschaftsturnier des SV RW Walldorf auf Kleinfeld gewonnen. Nachdem es bei den Oldies aus Westfrankfurt in den letzten Wochen nicht so gut lief, konnten sie in Walldorf die zahlreichen Zuschauer begeistern. In der Gruppe A spielten der Pokalverteidiger SV Wehen-Wiesbaden, SV Darmstadt 98, Kickers Offenbach und Ausrichter SV RW Walldorf um den Einzug in die Endrunde. In der Gruppe B hatten es die Oldies aus Höchst mit dem KSV Hessen Kassel, FSV Mainz 05 und Viktoria Aschaffenburg zu tun. Die Gruppe A gewann souverän Kickers Offenbach mit drei Siegen. Die Überraschung gelang dem Ausrichterteam SV RW Walldorf, die sich vor dem SV Wehen-Wiesbaden und SV Darmstadt 98 den zweiten Platz sicherten. In der Gruppe B war die Classique Truppe nicht zu besiegen. Im ersten Gruppenspiel gegen die Oldies des KSV Hessen Kassel, die mit Horst Prantschke einen ehemaligen Höchster Oberligakicker sowie mit Frank Höhle und Ralf Kistner zwei weitere Ex-Profis aufgeboten hatten, siegten die SGler durch zwei Tore des bärenstarken Markus Weidner mit 2:1. Das Spiel war lange Zeit ausgeglichen und Classique Torhüter Toni Eid musste in zwei brenzlichen Situationen gegen Höhle sein ganzes Können aufbieten um sein Team vor einem Rückstand zu bewahren. Nachdem die Classiquer durch zwei schöne Spielzüge zur 2:0 Führung kamen waren die Hessen geschlagen.
 
Weitere Artikel:
erste Seite zurück 1 2 3 4 5 vor letzte Seite