2.jpg
 
Classique verspielt 2:0 Führung im Bodenheimer Endspiel
AH Ü-32 Hallenturnier VfB Bodenheim 2016

SG Hoechst Classique: C.Rudolph; T.Baylan, M.Walter, P.Seitel, J.Ferreiro, F.Frenda, J.Kabuya, R.Drastig;

Die Ü-40 Old Boys der SG Hoechst Classique nach dem Bodenheimer AH Ü-32 Hallenturnier stehend v.l.n.r.: M.Walter, P.Seitel, F.Frenda, C.Rudolph; knieend: T.Baylan, M.Ferreiro, J.Ferreiro, J.Kabuya;
Das gut organisierte AH Ü-32 Hallenturnier des VfB Bodenheim wurde am Samstag, den 16.Januar vom Ausrichterteam mit 4:3 gegen die SG Hoechst Classique Ü-40 gewonnen. Dabei starteten die Westfrankfurter furios in das Finale. Kapitän Peter Seitel brachte die SG mit 1:0 in Führung, als José Ferreiro kurz darauf auf 2:0 erhöhte schien das Spielgelaufen. Die im Schnitt sieben Jahre jüngeren Bodenheimer kämpften sich nach diesem Rückstand ins Spiel zurück und konnten zum 2:2 ausgleichen. Als Jean Kabuya für die Hoechster das 3:2 erzielte schienen die Classiquer wieder auf der Siegerstrasse zu sein. Die Gastgeber gaben aber nicht auf und egalisierten zum 3:3. In der letzten Minute unterlief der Abwehr der SG Hoechst Classique ein folgenschwerer Fehler, den die Bodenheimer zum vielumjubelten 4:3 Siegtreffer nutzten. In einem auf sehr gutem Niveau stehenden Endspiel konnten sich am Ende die engagiert spielenden VfB Oldies durchsetzen. In ihrer Gruppe hatten sie mit 26:3 Toren bei vier Siegen bereits angedeutet, dass die Pokalvergabe nur über sie laufen wird.
 
 
SG Hoechst Classique mit ganz starkem Auftritt in Ober-Ramstadt
11. AH Ü-35 Hallenmasters FC Ober-Ramstadt 2015

SG Hoechst Classique: Toni Eid; Hening Zimmermann, Silvio Petracca, Peter Seitel, Branko Malesevic, Christian Balzer, Thomas Brendel, José Ferreiro;
 
Die Ü-40 Oldies der SG Hoechst Classique vor dem Start zum AH Ü-35 Hallenmasters in Ober-Ramstadt
Am Mittwoch, den 30.Dezember fand in der Sporthalle in der Dieselstrasse, in Ober-Ramstadt das 11. Silvester-Hallenmasters des FC Ober-Ramstadt statt. Das hervorragend organisierte und besetzte Hallenturnier dauerte wieder bis in die späten Abendstunden. Erst um 0.05 Uhr stand der Hallenmasterssieger 2015 fest und wie im Jahr 2013 war es wieder die SG Hoechst Classique, die in einem auf spielerisch sehr gutem Niveau ausgetragenen Endspiel, die Hallenspezialisten des Ex-Hessenligisten Eintracht Waldmichelbach mit 3:2 bezwang. Die Hoechster Oldies um Kapitän Peter Seitel, Toni Eid, José Ferreiro und Branko Malesevic, die ihr letztes Hallenturnier im Januar 2014 in Bodenheim gewonnen hatten, lieferten ab ihrem dritten Spiel ganz starke Leistungen ab. Zuvor lief es bei den Westfrankfurtern nicht so rund. Das Auftaktmatch gegen die Offenbacher Kickers begann vielversprechend. Der stark aufspielende Classique Angreifer Thomas Brendel erzielte schon nach drei Minuten das 1:0. Es war das erste von sieben Treffern, die Brendel bei diesem Hallenturnier erzielte. Nachlässigkeiten im Defensivverhalten ließen die Classique Jungs mit 1:3 in Rückstand geraten. In einer erfolgreichen Aufholjagd kamen die SGler durch Tore von Debütant Henning Zimmermann und Peter Seitel noch zum 3:3.
 
Weitere Artikel:
erste Seite zurück 1 2 3 4 5 vor letzte Seite